London lässt grüßen! – Patchworkdecke im Londonstyle

London lässt grüßen! – Patchworkdecke im Londonstyle

Was schenkt man einem Teenie zur Jugendweihe? Außergewöhnlich soll es sein und sie soll das Geschenk immer mit ihrem besonderen Tag verbinden. Alles klar! Eine Patchworkdecke im Londonstyle in Rottönen, denn der „kleine“ Jubiliar liebt die Farbe rot und liebt die Stadt London.

Also gedacht, überlegt, geplant und losgelegt.

Zunächst habe ich die Stoffe herausgesucht und bin wie so oft bei Butinette hängengeblieben. Hier bestelle ich meistens meine Stoffe, denn das Angebot ist riesig und die Stoffpreise fair. Also habe ich schnell bestellt und als die kostbare Fracht geliefert wurde, sofort angefangen:

Zuschnitt/ Muster:

Zunächst habe ich die Stoffe in 16,5×16,5cm  große Quadrate zugeschnitten und in einem Rautemuster ausgelegt.

Mein Patchstapel: wohlsortiert und durchnummeriert

Dann habe ich die einzelnen Stoffreihen gestapelt und die einzelnen Reihen mit Nummerzetteln versehen. Und nun ging es endlich an meine geliebte Nähmaschine und ratter, ratter, ratter, hatte ich die 13 Reihen relativ schnell und unkompliziert zusammengenäht.,

Anschließend habe ich die 13 Reihen gesteckt, natürlich Naht an Naht, um akkurate Quadrate zu erhalten, und dann ging es wieder an die Nähmaschine. Hex, Hex und alles war zusammengenäht.

Rückseite:

Als Rückseite habe ich dieses Mal nicht aus einem großen Stoffstück zusammengesetzt, sondern habe einen beigen Stoff gewählt und rote Stoffstreifen und Streifen mit Londonmotiv mitverarbeitet, um einen Eyecatcher zu haben. Das bedeutete zwar Mehrarbeit, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Das Finish:

So, nun ging es zum Endspurt. Ich habe die Vorderseite, das Fleece und die Rückseite aufeinander gelegt, gesteckt und dann gepatcht wie eine Wahnsinnige. Zum Schluss habe ich noch das Binding genäht und fertig war der Kuscheltraum.

Ach, und passende Kissen gab es auch noch dazu. Aber die habe ich vor lauter Euphorie vergessen zu fotografieren.

ein Ausschnitt der Vorderseite
die abgesteppte Rückseite

Und schwupp: Jetzt gehts noch zum Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Thuesday und Freutag.

Präsentiert bei:

 

 

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „London lässt grüßen! – Patchworkdecke im Londonstyle

  1. Wow, so ein schönes Geschenk, und vor allem einzigartig- das hat wirklich nicht jede(r);
    sag mal, wie lange bitteschön hast du denn da drangesessen und genäht?? Tage?? Wochen?? Meinen allergrößten Respekt dafür!!
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    Gefällt mir

    1. Hallo,
      Vielen Dank für das Kompliment.
      Ich weiß gar nicht mehr so genau wie lang ich gebraucht habe. Für Planung und Stoffe aussuchen habe ich bestimmt schon mindestens zwei Stunden verdaddelt. Und für Zuschnitt und Nähen habe ich etwa 8-10 Stunden gebraucht. Puh. Aber die Mühe hat sich gelohnt.

      LG und einen schönen Nachmittag

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s