#1 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag“ – Winterliche Apfel-Zimt-Schnecken

#1 Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag – Winterliche Apfel-Zimt-Schnecken

Heute startet meine Jahresserie 2018 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Kuchen“, denn traditionell gibt es in unserer Familie seit drei Generationen sonntags meist einen leckeren Kuchen/ Torte/ Teilchen oder ähnliches.

Ein paar unserer traditionellen Rezepte sowie einiger moderner Leckereien möchte ich gern mit euch teilen und heute gibt es ein Lieblingsrezept meiner Kinder: Apfel- Zimt- Schnecken.

incollage_20180106_233228906-112180647.jpg

Die leckeren Schnecken sind einfach gemacht, leicht zu essen, und es duftet einfach nur herrlich im ganzen Haus. Manchmal bleiben ein paar wenige Schnecken übrig, die die Kids dann am Montag noch mit in ihre Schulbrotbüchse bekommen und den langen Schulmontag etwas versüßen.

Rezept:

Zutaten:

  • 500g gesiebtes Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 100g zerlassene Butter
  • 75g Zucker
  • 1Pkg. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 3 Äpfel (geschält und klein gewürfelt)
  • 50g Zucker
  • Zimt nach Belieben
  • 2 EL zerlassene Butter

Zubereitung:

  1. 100ml Milch mit Hefe und 1EL Zucker verrühren. Dann mit etwas Mehl bestäuben und 15 Minuten gehen lassen.
  2. Dann die restlichen Zutaten des Teiges vermengen und ausgiebig mit einem Knethaken durchkeneten
  3. Anschließend etwa eine Stunde gehen lassen
  4. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, klein würfeln und mit dem Zimt und dem Zucker vermengen.
  5. Nun den Teig etwa ein 1cm dick ausrollen, mit der zerlassenen Butter bestreichen und die Äpfel darauf verteilen.
  6. Den Teig längsseitig aufrollen in etwas 1-1,5cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen (mit Backpapier auslegen oder einfetten).
  7. Dann im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten bei 175Grad goldbraun backen.
  8. Nach dem Abkühlen die Schnecken mit Puderzucker bestreichen.

 

 

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbacken und besonders beim Naschen. Ich würde mich riesig über Fotos und Meinungen eurer Leckereien freuen.

Guten Appetit wünscht euch

Die Zauberfrieda

 

Und nun hüpfe ich noch zum #Sonntagsglück

 

Advertisements

9 Gedanken zu „#1 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag“ – Winterliche Apfel-Zimt-Schnecken

    1. Liebe Simone, das freut mich sehr. Die leckeren Schnecken sind bei uns im Haus ein absoluter Klassiker, den es bei meinen Kindern jede Woche geben könnte. Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen, wie dir die Leckerei geschmeckt hat.
      LG und einen schönen Sonntag

      Gefällt mir

  1. Meine Variante von Hefeschnecken ist: Den ausgewallten Hefeteig mit Himbeermarmelade bestreichen und zu den Äpfeln gebe ich gemahlene Mandeln und wenig Rahm. Ich liebe Hefegebäck ob süss oder pikant.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Zauberfrieda,

    hach ich freue mich so über dein Rezept…denn es hat mich nicht mehr losgelassen und nachdem ich angefangen habe es zu backen hat alles bis auf das Schnecken rollen super duper gut funktioniert. Ich glaube meine Äpfel waren zu groß und der Teig zu dünn aber es hat alles gehalten sie waren nur ein bissel zu groß aber trotzdem mega lecker. 🙂

    Viele liebe und vor allem glückliche Grüße sendet dir die Nähbegeisterte
    P.S.: morgen gibt es ein Bild auf meinem Blog…

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nähbegeisterte,

      Da bin ich ja megagespannt. Ich werde morgen gleich mal auf deinem Blog vorbei schauen.

      Hauptsache ist doch, dass die Schnecken zusammenhalten und sie euch gut schmecken. Es stimmt natürlich, dass das Rollen schlechter geht, wenn die Stückchen zu groß sind, aber das sind Erfahrungswerte und beim nächsten Mal wirst du sie dann kleiner schneiden.

      Ich freue mich riesig, dass du die Leckerschnecken ausprobiert hast.

      Bis morgen auf deinem Blog.

      LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s