#10 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag“ – Heute wird bunt und rund

#10 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag“ – Heute wird bunt und rund

Zum 10. Aktionstag wird es bunt und rund bei den Kleinen Zauberwerken.

Am gestrigen Tag habe ich für das Tochterkind einer lieben Freundin zum Geburtstag eine Schmetterlingstorte mit Schoki und Himbeerfüllung gebacken. Vom Schokorührteig blieb beim Schneiden der Böden wie immer noch Teig übrig. Genau der Richtige Anstoß, um mal wieder Cakepops zu machen, diese äußerst leckere und praktische Kuchenmahlzeit für groß und klein.

 

 

Soll ich euch verraten wie es geht? Dann aufgepasst:

Rezept:

Zutaten:

  • Rührteig (zerbröselt)
  • Frischkäse natur
  • Kuvertüre
  • bunte Streusel

Zubereitung:

  • Zunächst zerkrümelt ihr den Rührteig bis ihr eine fast sandige Masse habt. Das Grundrezept für den Rührteig findet ihr hier.
  • Nun fügt ihr nach und nach soviel Frischkäse unter, bis ihr eine richtige schöne feste Masse habt und formt daraus Bälle in Lolligröße.
  • Diese Bälle steckt ihr nun auf die Cakepopstäbe. Ich bevorzuge die Cakepopstäbe, die einen kleinen Steg haben. Darauf hält der Cakepop leichter und rutscht nicht runter.
  • Nun schmelzt ihr die Kuvertüre im warmen Wasserbad. Achtet dabei darauf, dass die Kuvertüre nicht zu heiß wird, sonst tropft später zuviel von den Cakepops herunter.
  • Dann bestreicht ihr die Cakepops mit der Kuvertüre. Wahlweise könnt ihr die Cakepops auch durh die geschmolzene Schokolade ziehen. Dabei müsst ihr jedoch sehr vorsichtig vorgehen, damit der Cakepop nicht vom Stab fällt. Ich bevorzuge definitiv die Schoko- darauf- streichen- Variante.
  • Nun steckt ihr die Cakepops auf einen Karton (den gibt es mit Löchern vorgefertigt zu kaufen) oder wahlweise einfach auf ein Stück Styropor oder in eine Tasse und könnt mit dem Dekorieren beginnen.
  • Verwenden könnt ihr Streuseln und Perlen jeglicher Art und Farbe.
  • Nun lasst ihr eure bunten Bälle noch trocknen und schon könnt ihr hemmungslos naschen.

So, ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren und Dekorieren und natürlich beim Naschen.

Guten Appetit wünscht euch Eure Zauberfrieda

 

Meine Einhorncakepops kullern nun noch zur Montagsfreude, zum Creadienstag, und zum Freutag.

Werbeanzeigen

9 Gedanken zu „#10 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag“ – Heute wird bunt und rund

  1. Liebes Friedachen,

    jetzt weiß ich endlich was ich mit Kuchenresten anfangen kann. Eine tolle Idee… mal sehen was die hiesigen
    Geschmackstester dazu sagen werden. 🙂
    Deine Schmetterlingstorte sieht einfach klasse aus…echt der Hammer.

    Habe einen tollen Wochenstart und liebe Grüße sendet dir deine Nähbegeisterte

    Gefällt 1 Person

    1. Meine liebe Nähbegeisterte,
      Cakepops sind echt perfekt für Kuchenreste. Und Kinder lieben diese kleinen runden Pops total.
      Danke für dein Lob.
      Ich wünsche dir auch eine gute und kreative Woche.
      LG 🍰🎂☕

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s