#12 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag “ mit Oreocheesecake

OREO CHEESECAKE oder wie ich meinen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubere

In der Zeit, in der ich in den USA war, habe ich Oreo Cookies kennen- und lieben gelernt.

Als die runden, süßen Leckereien dann in den deutschen Handel kamen, war ich überglücklich. Seitdem sind sie aus unserem Haushalt nicht mehr wegzudenken und meine Kids lieben sie ebenso wie ich.

Also was ist naheliegender als die Oreos auch sonntags zu verbacken: z.B. zu einem Oreo Cheesecake.

Rezept:

Zutaten:

Teig:

  • 20 Oreo Cookies (ca. 180g)
  • 50g Butter

Füllung:

  • 750g Quark (40%)
  • 300g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 90g Zucker
  • 80g Mehl
  • 3 Eier

Deko:

  • 10-12 Oreo Cookies

Zubereitung:

  • Für den Boden zerdrückst du die 20 Oreos bis sie richtig kleinkrümelig sind, schmilzt die 50g Butter und gibst sie zu den zerkrümelten Oreos.
  • Dann vermengst du alles zu einer einheitlichen Masse und verteilst und drückst diese in einer gefetteten 26er Springform .
  • Nun vermengst du den Quark, den Frischkäse, Zucker, Vanillinzucker, Eier und Mehl in einer großen Schüssel zu einer homogenen Masse, gibst diese dann in die Springform und streichst die Oberfläche glatt.
  • Anschließend belegst du den Cheesecake mit den Oreohälften. Am Besten bekommst du die Cookies auseinander, indem du sie gegenläufig auseinanderdrehst.
  • Und schon kann der Kuchen für etwa eine dreiviertel Stunde bei 150Grad Umluft in den vorgeheizten Backofen.
  • Nach dem Backvorgang lässt du den Cheesecake auskühlen und lagerst ihn im Idealfall noch für mind. zwei Stunden im Kühlschrank.

incollage_20180325_174835410-1257706599.jpg

Ich wünsche dir nun viel Freude beim Nachbacken und vernaschen dieses herrlich leckeren und frisch-süßem Cheesecakes.

Einen Guten Start in die neue Woche wünscht dir deine

Zauberfrieda

 

Der Oreo- Cheeescake darf nun noch beim Creadienstag, den Dienstagsdingen und beim Freutag hungrig machen.

Advertisements

10 Gedanken zu „#12 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag “ mit Oreocheesecake

  1. Liebes Friedachen,

    hach dein Sonntagskuchen sieht ja wieder total lecker aus. 🙂 Ich liebe die Kekse auch total … allerdings müssen sich meine beiden Kiddies hier sputen denn sonnst hat Mama die schon aufgefuttert. 🙂

    Habe eine tolle Woche und ein schönes Osterfest
    deine Nähbegeisterte 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Zauberfrieda
    yummie, yummie, yummie der sieht superlecker aus und Oreos schmecken sowieso immer gut. Mit dem Kuchen inspirierst du mich grad für ein leckeres Eis – danke viel mal.
    Ganz liebe Grüsse und wunderschöne Ostern
    Miri

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s