#15 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag “ mit Kaffeemuffins

Kaffeemuffins oder mit Vollgas durch den Sonntag

Das Wetter ist nach wie vor traumhaft, die Sonne scheint und ich fühle mich müde und abgespannt. Zuviel gearbeitet letzte Woche?

Macht Kaffee mich wieder munter? Probieren wir es aus…

incollage_20180430_194018512-386749056.jpg

Rezept:

Zutaten:

  • 120g Haferflocken
  • 125ml fertiger, starker Kaffee
  • 200g Creme fraiche
  • 190g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 0,5TL Natron
  • 2TL Zimt
  • 1 Ei
  • 80g Zucker
  • 75ml Ahornsirup bzw. Agavendicksaft
  • 80ml Öl
  • 100 Pucderzucker
  • 150g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Zubereitung:

  • Zunächst verrrühst du die Haferflocken, die Creme fraiche und den frisch gebrühten Kaffee in einer kleinen Schüssel und lässt die Mischung eine Weile lang ziehen.
  • In einer weiteren Schüssel vermengst du das Mehl, Backpulver, Natron und den Zimt.
  • Nun schlägst du in einer dritten Schüssel das Ei auf und verquirlst es leicht. Danach gibst du den Zucker, den Agavendicksaft und das Öl hinzu und verrührst alles gründlich.
  • Anschließend gibst du die Mehlmischung und die Haferflockenmasse in die Schüssel mit den nassen Zutaten und vermengst alles zu einer homogenen Masse.
  • Zum Schluss füllst du die Menge in Muffinsbackförmchen und bäckst sie in deinem auf 180Grad erhitzen Backofen für etwa 20 Minuten.
  • Wenn die Muffins fertig gebacken und abgekühlt sind, kannst du das Frosting herstellen und die Muffins damit bestreichen. Hierfür siebst du 150g Puderzucker und vermengst sie mit dem Frischkäse. Ich habe den Frischkäse mittels Gabel aufgestrichen und somit einen Splitterlook erzeugt. Zum Schluss könnt ihr den Muffin noch mit Schokostreuseln und Moccabohnen garnieren.

incollage_20180430_193705601-72026198.jpg

Ich wünsche gutes Gelingen und einen guten Appetit.

Achso! Und noch zu der Überlegung, ob die Muffins Muntermacher sind! Ja! Sie haben mich zusammen mit einer guten Tasse Kaffee fit und munter gemacht. Es ist bestimmt eine große Portion Einbildung dabei, aber das Wohlgefühl des gemütlichen Kaffeetrinkens hat mich definitiv beflügelt.

Deine Zauberfrieda

 

Diese Muntermachermuffins dürfen nun noch beim Creadienstag, den Dienstagsdingen und beim Freutag hungrig machen.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „#15 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag “ mit Kaffeemuffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s