April: Er kam, sah und siegte!

April

Rückblick:

  • Mein Monat April! Wie soll ich den Monat beschreiben? Rasant,arbeitsreich, irgendwie überhastet, aber auch total schön. Das Wetter wurde schön und schöner. Es wurde warm, sonnig und die Natur explodierte förmlich. Ein Traum für einen Naturliebhaber für mich.

     Aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass der Monat wieder gerast ist. Wahrscheinlich fühlt es sich so an, weil der April arbeitsreich war, voller Termine, unserer Kurzreise nach Turin und voller Vorbereitungen für die Jugendweihe meines Sohnes.

Backzauber:

  • Im April habe ich meine Backaktion mit dem Motto „Ein Sonntag ohne einen Kuchen ist kein Sonntag“ fortgeführt und jeden Sonntag ein neues Kuchenrezept vorgestellt. Begonnen hat der Monat mit saftig frischen No Bake Cake und wurden abgelöst von meinen Kaffeemuffins.

    Am dritten Sonntag waren wir in Turin, aber ich habe im Vorfeld Chocolate Chip Cookies gebacken. Der Monat wurde fruchtig mit meinem Kiwi-Quarkkuchen abgeschlossen.

Nähzauber:

  • Im April habe ich wieder fleißig für die Jugendweihe meines Sohnes genäht. Den Beitrag hierzu werde ich in diesem Monat noch fertigstellen. Und wisst ihr was mir dabei passiert ist? Ich habe meine Nähma geschrottet. Es haut nichts mehr hin, aber wahrscheinlich hat sie einfach ausgedient. Ach menno!

  • Na ja, aber ich habe eine Ersatzbefriedigung: das Amigurumi häkeln. Das ist ja wie Meditation. Sooo beruhigend.

     

  • Außerdem feiert die liebe Ulrike Geburtstag. Ihr Blog wird stolze 6 Jahre alt und sie hat zur Geburtstagsparty eingeladen. Ich habe mich schnell angemeldet und meinen Wichtelpartner (eine dreifach Mama, die Schokolade und Kaffee über alles liebt) mit einer selbst gestalteten Tasse, einem Kaffee-Zucker-Peeling, lecker Schoki und einer selbst mit Serviettentechnik gestalteten Kerze.

Wanderzauber:

Im April haben wir uns eine Auszeit gegönnt und sind vier Tage zu einem Städtetrip nach Turin gefahren. Es ist eine tolle norditalienische Metropole, die viele Überraschungen bereithält. Wollt ihr eine kleine virtuelle Citytour unternehmen? Dann folgt mir….

incollage_20180510_2225227691540868571.jpg

Mein Monat in Stichworten:

  • gesehen: die traumhafte norditalienische Stadt Turin
  • gehört: „Neuanfang“ von Clueso rauf und runter immer wieder
  • geschaut: tolle YouTube-Dokus über Turin
  • gelesen: „Die Rettung der Welt“ von Dieter Nuhr

  • gegessen: Rhabarber Crumble
  • getrunken: guten italienischen Rotwein
  • geärgert: ach, ärgern bringt mich auch nicht weiter
  • gefreut: über meine tollen Tulpen im Garten
  • gelacht: über einen Besuch in einem italienischen Restaurant, der turbulent war
  • gedacht: dass ich  den Frühling soooo sehr liebe
  • geseufzt: darüber, dass meine tollen Frühblüher viel zu schnell verblüht sind
  • geplant: die Jugendweihe meines Großen
  • getan: seit Jahren mal wieder gehäkelt. Und es hat Spaß gemacht!!!
  • gekauft: leckere, frische, italienische Orangen

Ausblick:

Mein Monat April war wieder megaarbeitsreich. Der Beruf war stressig und nebenbei habe ich akribisch die Jugendweihe meines Sohnes geplant.

Im Mai findet die große Feierlichkeit statt und ich freue mich sooo sehr darauf. Ich werde euch die Tischdeko, die Torten etc. vorstellen.

20180501_165924-922771142.jpg

Natürlich werde ich euch jeden Sonntag ein tolles Kuchenrezept vorstellen und weiter fleißig an meinen Projekten nähen. Mehr dazu erfahrt ihr im Laufe des Monats.

So, nun darf meine Monatscollage noch zum Freutag

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu „April: Er kam, sah und siegte!

  1. Meine liebe Zauberfrieda, ich bin richtig neidisch auf die Kaffeetasse und euren Kurztripp!!! Und ja, der April raste zu schnell. Überhaupt ist gefühlt bald Weihnachten… Aber ganz ruhig, erstmal Sommersonne tanken 😉

    Glaubste, ich komm zum Backen? Sehe immer nur Deine leckeren Rezepte und geh zum Bäcker 😀 So schade!

    Und täusch ich mich, oder hast Du Dein Layout verändert?

    Herzliche Grüße,
    Jenny

    Gefällt 1 Person

    1. Hey liebe Jen,

      richtig gesehen. Ich konnte mein altes Design irgendwie nicht richtig leiden.

      Och, nicht neidisch sein. Vielleicht kommst du ja noch mal in den Genuss so einer Mamitasse. Was hat dein Wichtel dir eigentlich Tolles beschert?

      Ja, oder? Der April war Wahnsinn. Nur Überholspur. Jetzt lass uns den Mai mal richtig genießen. Ups, morgen ist ja schon Monatsmitte. Jetzt heißt es schneller genießen. Hihi.

      Achso, was ist das denn für ne Schande. *grins*
      Einfach zum Bäcker gehen. Da muss ich dir wohl mal ein Care-Kuchen-Paket zusammenstellen .☺

      LG aus der Backstube

      Gefällt mir

  2. Liebes Zauberfriedachen,

    ich bin schon ganz gespannt auf die tollen Sachen, die du so zur Jugendweihe zauberst. 🙂
    Vielleicht kann ich mir ja den ein oder anderen Tipp schon mal holen auch wenn es bei meinen Gott sei Dank noch eine Weile dauert. Ich habe auch schon überlegt ob man mal öfters einfach ein paar Städtereisen machen sollte. So ganz ohne Hast und so. 🙂

    Habe ein schönes Wochenende und einen tolle Zeit wünscht dir die Nähbegeisterte

    P.S.: Ach herje eine kaputte Nähma vieleicht kannst du sie einfach mal zu einem Reparaturservice bringen?

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo meine Liebe,
      Ich werde in den nächsten Tagen anfangen, von „unserer“ aufregenden Reise unseres Sohnes in die Welt der Erwachsenen zu berichten. Hach, es war aufwendig, aufregend und einfach nur schön.

      Ich kann dir Städtereisen wirklich empfehlen. Wir genießen die kleine Auszeit immer sehr.

      Ich glaube, ich beerdigen meine Nähma. Ich habe sie gebraucht geschenkt bekommen und es ist auch eine ganz Einfache. Es ist an der Zeit für eine Neue. Ich werde mich mal auf Suche begeben.

      Ich wünsche dir eine schöne und kreative Woche.

      Liebste Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s