#20 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag “ mit Tarte au chocolat et menthe

Kann Schokolade Sünde sein? Tarte au chocolat et menthe

Kann denn Schokolade Sünde sein? Niemals, oder? Das dachte ich mir diesen Sonntag und machte mich ans Werk, meine traumhafte Schokoladen-Minze-Tarte zu backen. Der Schokoteig erinnert immer an einen Brownieteig, schokoladig, saftig und einfach nur superlecker. Meine Kids waren gleich aufgeregt und haben gleich die Reste aus den Schüsseln ausgeleckt. Und als die Tarte endlich fertig gebacken war, sind sie mir nicht mehr von der Seite gewichen bis ich endlich aufgetafelt habe.

Rezept:

Zutaten:

  • 200g Zartbitterkuvertüre
  • 100g Butter
  • 100g fein gehackte Vollmilchkuvertüre
  • 75g Zucker
  • 4 Eier
  • 2EL Speisestärke
  • 2EL Kakao
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 1TL Backpulver
  • 1EL gehackte, frische Minze
  • ca. 5 Blätter Minze
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 2TL Kokosfett

 incollage_20180521_214217922-555567425.jpg

Zubereitung:

  • Zunächst gibst du die Zartbitterschokolade mit der Butter in einen Topf und schmilzt beides unter ständigem Rühren. Ist eine sämige Schoko-Butter-Masse entstanden, nimmst du den Topf vom Herd und lässt die Masse ankühlen.
  • In der Zwischenzeit schlägst du die Eier in einer Schüssel auf, fügst Salz, Vanillinzucker und Zucker hinzu und schlägst es zu einer cremigen Masse.
  • Anschließend fügst du die Schoko-Butter-Masse löffelweise hinzu.
  • Nun hebst du die fein gehackte Vollmilchkuvertüre unter den Teig, vermischst Backpulver, Speisestärke und Kakao und fügst diese Mischung schlussendlich auch noch unter den Teig.
  • Nun füllst du den Teig in eine Tarteform und bäckst ihn 20 Minuten bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen.
  • Ist die Tarte fertig gebacken, lässt du sie auskühlen und stürzt sie.
  • Nun hackst du etwa ein TL Minzblätter fein.
  • Außerdem schmilzt du 50g Zartbitterkuvertüre zusammen mit 2 TL Kokosfett in einem Topf und lässt die Schokomasse leicht ankühlen. Nun hebst du die gehackten Minzblätter unter und gibst die Masse auf die Tarte.
  • Ist die Schoko-Minz-Füllung ausgehärtet, kannst du die Tarte noch mit Minzeblättern verzieren.

incollage_20180521_214512848-679728853.jpg

Ich wünsche gutes Gelingen und einen guten Appetit.

Achso! Und noch zu der Überlegung, ob die Muffins Muntermacher sind! Ja! Sie haben mich zusammen mit einer guten Tasse Kaffee fit und munter gemacht. Es ist bestimmt eine große Portion Einbildung dabei, aber das Wohlgefühl des gemütlichen Kaffeetrinkens hat mich definitiv beflügelt.

Deine Zauberfrieda

 

Dieser süße Schokotraum darf nun beim Creadienstag, den Dienstagsdingen und beim Freutag hungrig machen.

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu „#20 „Ein Sonntag ohne Kuchen ist kein Sonntag “ mit Tarte au chocolat et menthe

  1. Liebes Friedachen,

    mmmhhh schaut das hier heute wieder mal lecker bei dir aus. 🙂
    Eine Schokotarte habe ich noch nie gebacken sieht aber sehr lecker aus … naja vielleicht mal.
    Bei uns gab es am Wochenende Tiramisu, ganz ohne backen. (hihi)

    Habe einen tollen Start in die Woche und ganz liebe Grüße deine Nähbegeisterte

    Gefällt mir

    1. Meine liebe Nähbegeisterte,
      es lohnt sich auf jeden Fall. Mhh, Tiramisu ist auch etwas ganz Feines. Sehr lecker! Das könnte ich auch mal wieder machen. Danke für die Idee und eine sonnige Restwoche.
      Liebste Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s